21. Februar 2024

03.05.2008 Welschlauf 2008 – Verkehrsregelung

welschlauf

 

 welschlauf

Auch heuer hat die Freiwillige Feuerwehr Maltschach wieder ihren Beitrag zum reibungslosen Ablauf des diesjährigen Welschlaufes geleistet.

Die Marathonstrecke führte diesmal von Wies nach Ehrenhausen. An vier Kreuzungen bzw. Straßeneinmündungen in der Gemeinde Eichberg-Trautenburg sorgten OBI Fritz Legat, OBM Josef Ulbing, HLM Johann Skazedonig, LM Fritz Habisch, LMdV Emmerich Legat sowie FM Josef Ulbing jun. dafür, dass die sportlichen aber auch die ehrgeizigen etwas langsameren Läuferinnen und Läufer dieses Teilstück der Laufstrecke gefahrenlos passieren konnten.

Nachdem der letzte Läufer den Anstieg des Streckenabschnittes gemeistert hatte, gab die Besatzung des Schlusswagens das Ende des Einsatzes für die Männer der FF Maltschach bekannt.

Wir hoffen, dass alle das Ziel in Ehrenhausen gesund und unfallfrei erreicht haben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert