17. Februar 2024

21.10.2012 Wandertag der FF Maltschach

Den Dank für die während des Jahres geleistete Arbeit drückte das Kommando der FF Maltschach unter HBI Friedrich Legat und OBI Franz Robnik beim traditionellen Wandertag der FF Maltschach aus. Dass die Pflege der Kameradschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr Maltschach einen hohen Stellenwert einnimmt, beweist der Teilnehmerrekord von über vierzig Wanderern.

Mit dem Bus ging es zuerst zum Start am Gerichtskogel in Gündorf in der Gemeinde St. Johann im Saggautal. Die Wanderstrecke führte heuer über den Buschenschank Strohmeier (Kini) und dem „Weg der Sinne“ über den Eichberg zum Buschenschank Kröll (Patschuster) weiter auf dem Wanderweg Richtung Skringer (Ranz).

Traumhaftes Herbstwetter mit milden Temperaturen und einem prächtigen Ausblick, was die Fotos vom Wandertag beweisen, sorgten bei allen Wanderern für ausgezeichnete Stimmung. Beim Buschenschank Skringer (Ranz) gab es die kulinarische Stärkung für die Teilnehmer am diesjährigen Wandertag. Einige Feuerwehrsenioren wurden hierher mit dem Bus gebracht und konnten somit das gemeinsame Zusammensein in gemütlicher Atmosphäre verbringen. Viel Freude hatten die sportlichen Feuerwehrmänner hier beim Wettbewerb im „Loambudlkegeln“.

Die Wanderung führte weiter über den Eichberg mit dem Besuch der heimischen Buschenschenken, die immer wieder als Gönner der FF Maltschach auftreten. Eine Führung durch sein privates Bauernmuseum durch Fritz Silberschneider vlg. Scheller stand ebenso auf dem Programm, bevor der diesjährige Wandertag beim Buschenschank Zitz-Jauschnegg seinen Abschluss fand.

{gallery}Veranstaltungen/2012/1021{/gallery} 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert