14. April 2024

ERSTE-HILFE-GRUNDKURS

Erste-Hilfe Kurs im Feuerwehrhaus Maltschach

Jeder richtige Handgriff oder jede richtig getroffene Entscheidung am Unfallort kann Leben retten. Aus diesem Grund organisierte der Sanitätsbeauftragte der Freiwilligen Feuerwehr Maltschach LMdS Gerhard Ully einen 16-stündigen Erste-Hilfe-Grundkurs im Mannschaftsraum des Feuerwehrhauses der FF Maltschach.

Im Zeitraum vom 13. Dezember 2008 bis 09. Jänner 2009 besuchten an vier Abenden insgesamt 18 Teilnehmer (darunter 7 von der FF Arnfels) diesen Kurs. Die Kursleiterin Franziska Hauser vermittelte mit ihrem ausgezeichneten Fachwissen das notwendige Grundwissen über lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort, über die Wundversorgung, die Schockbekämpfung, die richtige Lagerung, die Handhabung eines Defibrilators, die Wiederbelebung etc.

Am letzten Kursabend am 09. Jänner 2009, bei dem auch der Feuerwehrarzt Dr. Armin Tockner anwesend war, stand die Besichtigung eines Rot-Kreuz-Fahrzeuges auf dem Programm. Sehr lehrreich war das praktische Üben der Wiederbelebung eines Säuglings oder eines Kleinkindes an den entsprechenden Übungspuppen, da doch gewaltige Unterschiede zur Wiederbelebung von erwachsenen Personen bestehen.

Am Schluss des Kurses bedankten sich HBI Schwab-Habith und LMdS Gerhard Ully bei der Kursleiterin Franziska Hauser mit einem kleinen Geschenk. Für alle Kursteilnehmer war es wichtig, das Wissen in Erster-Hilfe wieder aufzufrischen, denn wie schon eingangs erwähnt kann sich jeder richtige Griff oder jede richtige Entscheidung als lebensrettend erweisen.

 {gallery}Veranstaltungen/2009/ErsteHilfeKurs{/gallery}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert