12. April 2024

Kellerbrand am 02.01.2022

Am 02.01.2022 um ca. 08:25 Uhr wurde die FF Maltschach gemeinsam mit der FF Leutschach und FF Arnfels mittels Sirene zu einem Brandeinsatz nach Fötschach (Leutschach) alarmiert. 

Das Alarmstichwort lautete Kellerbrand – Heizraumbrand.

Am Einsatzort angekommen haben die Kameraden der FF Leutschach bereits mit der Einsatzleitung und der Ersterkundung begonnen. 

Die Atemschutzträger der FF Maltschach waren bereits auf Anfahrt adjustiert und wurden nach Rücksprache mit der Einsatzleitung Leutschach am Einsatzort nicht mehr benötigt.

Eingesetzt waren RLF-A und MTFA mit dem Transportanhänger und der Tragkraftspritze.

Von der FF Maltschach waren 15 Kameraden im Einsatz.

Nach ca. einer halben Stunde konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.

Anschließend wurden die Atemschutzgeräte sowie die Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht und wir konnten uns wieder für die nächsten Einsätze einsatzbereit melden.