21. Februar 2024

MR – AS Übung

Zum Thema Menschenrettung und Absturzsicherung fand am Freitag die Übung der FF-
Maltschach statt.

Übungsziel war es eine verletzte Person aus einem Schacht zu retten.
Mit Hilfe der zweiteiligen Schiebeleiter des RLF-A, gesichert durch zwei Kameraden, wurde
ein erhöhter Fixpunkt aufgebaut, damit mittels Flaschenzugs ein Retter in den schmalen
Schacht abgelassen werden konnte. Beim Retter ist es generell vorgesehen das zweite Seil –
die Redundanz – als sogenannte „Nabelschnur“ zu fixieren – Eigenschutz geht schließlich
immer vor.

Anschließend wurde die Übung zum Rüsthaus verlagert, wo die Kameraden schließlich das
aktive und passive Abseilen vom Turm beübten.