18. Februar 2024

Strassenfest 2008

 

Schon früh begannen heuer die Vorbereitungen für das Straßenfest, denn neben dem traditionellen Unterhaltungsprogramm gab es auch ein spannendes Rahmenprogramm, nämlich einen Wettkampf der ganz besonderen Art.
Die Feuerwehrstaffel, bestehend aus 10 Männern der FF Maltschach trat schon am späten Nachmittag gegen 10 Marathonläufer zu einem Wettlauf über die Distanz von 10 Kilometern an.

Mit der lautstarken Unterstützung der Zuseher liefen die Feuerwehrmänner zu einer Höchstleistung auf und siegten schlussendlich ganz eindrucksvoll über die Marathonläufer, welche die volle Distanz durchlaufen mussten, während die Feuerwehrmänner nach jeweils einem Kilometer als Staffel wechselten.

Für die Bevölkerung gab es die Möglichkeit auf den Sieger und die Siegerzeit zu tippen. Markus Pinnitsch aus Leutschach kam mit seinem Tipp bis auf 2 Sekunden heran und konnte daher den Hauptpreis, ein Mountainbike, gesponsert von der Fa. Hartinger aus Wuggau, in Empfang nehmen.

Ein besonderer Dank gilt unserem HFM Johann Pronegg und seinem Team für die professionelle Organisation dieses Laufevents.

Beim Straßenfest am Abend spielte wieder das „Radlpass-Trio“ zur Unterhaltung auf.
Am Veranstaltungsplatz tummelten sich die vielen Besucher und genossen die kulinarischen Spezialitäten und die gepflegten Getränke.

Ein Höhepunkt war auch die Verlosung des Maibaumes. Bei der Ziehung der vielen Lose wurde als Gewinner des Maibaumes 2008 Philipp Marx aus Maltschach ermittelt. Der Maibaum wird demnächst nur ca. 100 Meter von seinem Standort entfernt dem stolzen Gewinner zugestellt.

Der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Maltschach HBI Josef Schwab-Habith, selbst seit Wochen unermüdlich im Einsatz, bedankt sich bei den Besuchern für ihr treues Kommen, bei allen Spendern von Sachpreisen und Gutscheinen sowie bei allen Feuerwehrkameraden und deren Frauen bzw. Freundinnen für ihren wirklich tatkräftigen Einsatz beim Straßenfest.

Abschließend auch ein Dank an alle Anrainer, die während dieser Veranstaltung Lärm und eingeschränkte Zufahrtsmöglichkeiten in Kauf nehmen mussten.

{gallery}Veranstaltungen/2008/Strassenfest{/gallery} 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert