18. Februar 2024

07.03.2015 Bereichswissenstest

Bereits im Vorjahr hatte sich die Freiwillige Feuerwehr Maltschach um die Austragung des Wissenstestes bzw. Wissenstestspieles des Bereichsfeuerwehrverbandes Leibnitz beworben.

Dieser Bewerb der Feuerwehrjugend fand nun nach Organisation durch die örtliche Feuerwehr gemeinsam mit dem BFV Leibnitz am 07. März 2015 in der Grenzlandsportstätte Arnfels statt.

Mit einem Teilnehmerrekord von 236 jungen Mädchen und Burschen war der Andrang riesengroß. Auch von der FF Maltschach stellten sich sechs Jungfeuerwehrmitglieder der Herausforderung.

Nach der Absolvierung von sechs Prüfungsstationen konnten die Jungflorianis bei der Schlusskundgebung ihre Abzeichen in Gold, Silber und Bronze in Empfang nehmen.

Von der FF Maltschach erhielten JFM Lukas Grabitz und JFM Johann Tobias Pupacher das Abzeichen in Bronze beim Wissenstestspiel. JFM Natalie Krencan und JFM Viktoria Sammer waren beim Wissenstest in Bronze erfolgreich. JFM Kerstin Krencan und JFM Nicole Sammer traten zum Wissenstest in Gold an und meisterten ihre Aufgaben bravourös.

Bei der Schlusskundgebung, umrahmt von der Marktmusikkapelle Arnfels, waren auch die Landtagsabgeordneten Detlef Gruber und Peter Tschernko, Bezirkshauptmann Dr. Manfred Walch, vom Bereichsfeuerwehrkommando Leibnitz OBR Josef Krenn und BR Friedrich Partl, Bürgermeister Josef Gaber und der Kommandant der FF Maltschach HBI Friedrich Legat anwesend.

Um eine derartige Großveranstaltung reibungslos über die Bühne zu bringen, bedarf es einer gewaltigen Organisation und der vorbildlichen Mithilfe fast aller Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, wofür sich HBI Friedrich Legat ganz herzlich bedankt. Ein besonderer Dank gilt auch dem Ortsfeuerwehrjugendbeauftragten LM d. F. Philipp Marx und seinem Stellvertreter FM Rene Rat für die gute Vorbereitung unserer sechs Jugendlichen auf diesen Bewerb.

{gallery}Veranstaltungen/2015/0307{/gallery}

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert