19. Februar 2024

18.07.2009 Mannschaftstransportfahrzeug-Segnung

Am Samstag, 18. Juli 09 fand die feierlicher Übergabe und Segnung des neuen MTFA Mercedes Sprinter 315 4X4 vor dem Feuerwehrhaus in Maltschach statt. Sämtliche Feuerwehren des Abschnittes 6 waren bei diesem Festakt vertreten.

Als Ehrengäste konnte HBI Josef Schwab-Habith unter anderem LAbg. Detlef Gruber, LAbg. Peter Tschernko (Bgm. der Gemeinde Eichberg Trautenburg), ABI Johann Hammer, Vzbgm. Josef Gaber (Arnfels), Bgm Gottfried Postl (Schloßberg) sowie einige Gemeinderäte der Marktgemeinde Arnfels begrüßen.

Im Bericht von HBI Josef Schwab-Habith wurde auch auf die Besonderheiten des neuen mit einem 12 Gang Allradgetriebe ausgestatteten Mannschaftstransportfahr-zeuges für 9 Feuerwehrmänner hingewiesen. Neben der vorgeschriebenen Pflichtausstattung ist im Fahrzeug eine bis zu 4 Meter ausziehbare Teleskopleiter untergebracht. Das IFEX-Hochdrucklöschgerät wurde vom alten MTFA in das neue Fahrzeug eingebaut. Weitere erwähnenswerte Ausrüstungen sind ein Funktisch für die Einsatzleitung, die Verkehrsleiteinrichtung und die Lautsprecheranlage mit einem hohen technischen Standard.

Zur Finanzierung des neuen MTFA trugen das Land Steiermark, die Marktgemeinde Arnfels aber auch die FF Maltschach mit Eigenmitteln bei. HBI Josef Schwab-Habith bedankte sich ganz besonders bei den Patinnen und Paten und bei den Bewohnern von Maltschach und Umgebung für ihre Spendenbereitschaft.

Ein großer Dank gilt der Gemeinde Eichberg-Trautenburg, der Gemeinde Schloßberg und der Steiermärkischen Sparkasse Arnfels für die großzügigen finanziellen Unterstützungen.

Die Segnung des Fahrzeuges nahm Pfarrer Blasius Klug vor. Musikalisch wurde der Festakt von der Marktmusikkapelle Arnfels umrahmt.

Im Rahmen der Fahrzeugsegnung wurden auch einige Feuerwehrkameraden der FF Maltschach für ihre verdienstvolle Tätigkeit ausgezeichnet.

HBI Josef Schwab-Habith erhielt das Verdienstzeichen des Landes Steiermark 1. Stufe. OLMdV Rupert Schwab-Habith und OLMdF Ewald Sabathi wurden mit dem Verdienstzeichen des Landes Steiermark 2. Stufe ausgezeichnet. Das Verdienstzeichen 3. Stufe konnten OLMdF Harald Pronegg und OLMdF Peter Robnik in Empfang nehmen.

Das anschließende Straßenfest fand heuer auf Grund der unsicheren Witterung in einem großen Festzelt statt. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die „Alpen-Yetis“, eine 3-Mann-Gruppe, die den Erwartungen der FF Maltschach und der vielen Festbesucher in jeder Hinsicht entsprach.

Für die traditionelle Maibaumverlosung bedanken wir uns bei den Firmen für die gespendeten Warenpreise. Der Hauptpreis, der Maibaum 2009, geht heuer an Herrn Harald Ramschak aus Maltschach. Der Baum wird nach erfolgter Terminvereinbarung von den Männern der FF Maltschach dem glücklichen Gewinner zugestellt.

Allen Anrainern danken wir für das Verständnis für die Einschränkungen bei den Zufahrten und wegen des erhöhten Lärms während der Veranstaltung.

{gallery}Veranstaltungen/2009/1807KLF{/gallery} 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert