20. Februar 2024

Unwettereinsatz mit Hochwasser in Maltschach

Am Abend des 16.08.2020 wurden die Kameraden der FF Maltschach mit einem stillen Alarm zu einem Einsatz gerufen.

Der heftige Sturm hatte ein Dach teilweise abgedeckt. Mit bereitgestellten Dachziegeln wurde das Dach wieder zugedeckt.

Während der Arbeiten am Dach wurde durch eine Privatperson ein weiterer Notfall gemeldet. Zwei PKW´s, welche auf einer Wiese geparkt waren, standen bereits über die Bodenplatte im Wasser.

Der angrenzende Bach konnte die Wassermassen nicht mehr führen und trat über das Ufer. Daraufhin floss das Wasser über einen Acker und eine Wiese in Richtung Gemeindestrasse. Durch mitgeschwemmtes Material wurden die Durchlässe verlegt und die Straße, sowie die Wiese in der die PKW’s geparkt waren, wurde überschwemmt.

Unsere Kameraden reinigten die Durchlässe und das Wasser konnte wieder abfließen. Die beiden Fahrzeuge konnten nun geborgen werden. Durch das rasche Handeln konnte ein Totalschaden an den Fahrzeugen und eventuell das Austreten von gefährlichen Stoffen verhindert werden.

Anschließend wurde auch noch die Gemeindestraße gereinigt, damit diese wieder ungehindert befahrbar ist.

Nach Beendigung der Einsätze wurden die Gerätschaften versorgt und die Einsatzfahrzeuge gereinigt.

Im Einsatz waren der RLF-A 1000, der MTF-A und der KLF.

{gallery}Einsatz_Uebungen/2020/0816{/gallery}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert