5. Dezember 2022

PKW gegen Hausmauer

Binnen weniger Stunden der nächste Sirenenalarm für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Maltschach – wiederum auf der B69, dieses Mal direkt im Ortsgebiet von Maltschach.

Der Lenker eines PKW´s kam aus unbekannten Gründen ins Schleudern, kollidierte mit einem zweiten PKW und touchierte schlussendlich eine Hausmauer.

Von der FF – Maltschach wurde eine vorrübergehende Straßensperre eingerichtet, die verletzten Personen bis zum Eintreffen der Rettung erstversorgt und betreut sowie zur Sicherheit ein Brandschutz aufgebaut. Die beteiligten Fahrzeuge wurden mittels Rangierwagen von der Straße gebracht, diese wurde wieder gereingt und für den Verkehr freigegeben.

Nach ca einer Stunde konnten die Kameraden wieder ins Rüsthaus einrücken und sich einsatzbereit melden.
Im Einsatz standen 19 Kameraden der FF – Maltschach, Rotes Kreuz sowie Polizei.