22. Juli 2024

28.04.2009 Rohabnahme des MTFA in St. Pölten

Ein besonders wichtiger Termin im diesem Jahr war die Fahrt zum Rosenbauer-Werk nach St. Pölten/NÖ. Dort steht derzeit das neue Mannschaftstransportfahrzeug der FF Maltschach zur Endfertigung.

Da das derzeitige MTFA wieder einmal Probleme (Schaltungs- bzw. Getriebedefekt) bereitete, waren 8 Mann der FF Maltschach mit Privat-PKWs und Ausrüstungsgegenständen aus diesem MTFA zum Rosenbauer-Werk nahe St. Pölten zur Rohabnahme des neu bestellten MTF-A Mercedes Sprinter 315 4 x 4 gefahren.

Mit dem für unser neues Mannschaftstransportfahrzeug zuständigen Techniker der Fa. Rosenbauer wurde die Platzierung der Pflichtausstattung mit den mitgebrachten Ausrüstungsgegenständen aber auch durch notwendige Neuanschaffungen intensiv besprochen.

Diese Besprechung war von enormer Wichtigkeit, da mit Bekanntgabe der Wünsche der FF Maltschach vor der Endfertigung eine optimale Ausstattung und Funktionalität des neuen Fahrzeuges gewährleistet wird.

Am Schluss der Besprechung ging es um die Beschriftung und das Design des neuen MTFA, wozu vom Techniker noch eine zuständige Fachfrau zu Rate gezogen wurde. Nach langen Beratungen wurde hoffentlich die richtige Entscheidung getroffen.

Nach einer Stärkung führte die Heimfahrt nicht über die Autobahn, sondern über Annaberg, Josefsberg nach Maria-Zell, wo ein Zwischenstopp zum Besuch der neu renovierten Basilika eingelegt wurde.

Über den Seeberg nach Kapfenberg und Bruck ging es wieder zurück in die Südsteiermark. Alle mitgefahrenen Feuerwehrkameraden waren von der Wichtigkeit dieser Reise überzeugt, ging es doch darum, Entscheidungen für eine Anschaffung, die wieder an die 20 Jahre halten sollte, zu treffen.

Wenn alles wie besprochen klappt, können wir das neue MTFA am 29. Mai 2009 in St. Pölten abholen.

{gallery}Einsatz_Uebungen/2009/Pflichtausflug{/gallery} 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert