22. Juli 2024

Landesfeuerwehr – Wallfahrt

Am Samstag, 24.09.2022 fand die 5. Steirische Landesfeuerwehr – Wallfahrt in Mariazell statt. Großes Anliegen der rund 800 steirischen Feuerwehr KameradInnen und Angehörigen war es, als WallfahrerInnen in der Mariazeller Basilika, Gottes reichen Segen sowie den Schutz Mariens und des heiligen Florians zu erbitten.
Der Festgottesdienst wurde vom Superior von Mariazell, LFKUR Dr. Michael Staberl in Abwesenheit des leider kurz zuvor positiv getesteten Diözesanbischof Dr. Wilhelm Krautwaschl feierlich unter musikalischer Begleitung der Stadtkapelle Mariazell zelebriert. So überbrachte LFKUR Pater Dr. Michael Staberl nicht nur die Grüße und den Dank des Bischofs an die Feuerwehrkräfte, sondern trug auch dessen Predigt vor. Die Lesung wurde von LBDS Erwin Grangl vorgetragen, die Fürbitten wurden von Feuerwehrjugendlichen vorgetragen.
Auf Wunsch des Bischofs wurde am Ende der Messe das nachstehende Schlussgebet von allen Anwesenden gemeinsam gesprochen:

Allmächtiger und starker Gott,
Vater unseres Herrn Jesus Christus!
Wir schauen auf das Beispiel des hl. Florian
und seiner Freunde
und wissen uns mit ihnen verbunden,
mit ihrem Leben, ihrem Zeugnis,
ihrem Glauben und auch mit Ihrem Gebet.
Darum bitten wir voller Vertrauen,
gib uns auch Mut uns furchtlos
zu unserem Glauben zu bekennen
und schütze unsere Leben,
unser Hab und Gut,
vor Unglück und Gefahr.

Behüte und bewahre alle Feuerwehrmänner und –frauen,
und alle freiwilligen Helfer
vor jedem Schaden und allen Gefahren.
Darum bitten wir auf die Fürsprache des hl. Florian
durch Christus unseren Herren.
Amen.

Mit der Segnung von Einsatzfahrzeugen im Anschluss der Festmesse endete die 5. Steirische Feuerwehrwallfahrt.
Für die Kameraden der FF – Maltschach ging es zum Abschluss noch auf die Bürgeralm, wo für alle KameradInnen die gratis Seilbahnfahrt auf den Berg zu einem Oktoberfest führte, bei dem bei Speis und Trank noch gemütliche Zeit verbracht werden konnte.